Unsere Religionslehrerin Sissi Tröthann geht in Pension

26 Jahre lang war Sissi Tröthann bei uns an der Schule Religionslehrerin. Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Das war Grund genug für uns, um mit ihr noch einmal zu feiern. Im Geheimen haben wir Lehrer nicht nur Lieder umgetextet und mit den Kindern einstudiert, sondern auch mit den Kindern ein tolles Geschenk gebastelt. Die Kinder haben zusätzlich viele Zeichnungen für ihre liebste Religionslehrerin gemalt.

Am Tag der Feier war die Überraschung natürlich sehr groß. Noch dazu kamen auch ehemalige Kollegen,  die Elternvertreter, unsere beiden Pfarrer, der Bügermeister und weitere Vertreter der Gemeinde zum Gratulieren.

Zwischen den Darbietungen der Kinder gab es Ansprachen, Dankesworte und Geschenke an unsere Religionslehrerin, die ihrerseits immer wieder ein paar (Freuden-) Tränen vergoss. Insgesamt war es eine wirklich gelunge Feier, an die Sissi Tröthann hoffentlich sehr gerne zurückdenkt.

Einen guten Rutsch und alles Gute für das kommende Jahr 2020!

Wind - Wasser - Sonne - Biomasse - Erneuerbare Energien

Vor Kurzem hatten die Kinder der 4. Klasse den Workshop " Die Erneuerbaren". Ziel dieses Workshops war es, den Kindern die erneuerbaren Energien (Wind, Wasser, Sonne, Biomasse) als eine Chance für eine nachhaltige Zukunft darzustellen.

Mit Agentenausweis und Willi, dem Windkobold, ging es auf eine spannende und abwechslungsreiche Reise in die Welt der erneuerbaren Energien. Die Kindern lernten viel über die einzelnen Energiequellen, hatten Spaß am Lösen der Agentenrätsel und bauten gemeinsam ein Windrad. Beim abschließenden Spiel  "1-2-oder-3" konnten sie ihr Wissen unter Beweis stellen. 

 

 

Der Herbst ist da!

Die Kinder der 3. Klasse freuen sich sehr über den Herbst. Nicht nur die Blätter verfärben sich, es fallen auch schon die beliebten Kastanien von den Bäumen. Im Werkunterricht haben die Schülerinnen und Schüler tolle Kastanienschleudern gebastelt. Das Weitwurf-Spiel hat ihnen besonders großen Spaß gemacht.

Apollonia: Zahngesundheitserziehung mit Kroko

Unser immer gern gesehener Gast Henry besuchte auch heuer wieder alle Schulklassen der Volksschule Rußbach.

Natürlich durfte sein treuer Begleiter Kroko dabei nicht fehlen. Die Zwei sangen mit den Kindern nicht nur lustige Zahnputzlieder, sondern vermittelten ebenso wichtige Zahnputztechniken.

Am spannendsten war jedoch das Ratespiel: Wie viele Stück Würfelzucker beinhalten gewisse Lebensmittel?

Da konnten auch die Großen noch etwas lernen!