Verkehrserziehung in den Klassen 1 bis 3

Die 1. bis 3. Klasse bekam heute Besuch von der Polizei, um wieder viele Themen rund um Verkehr und Sicherheit aufzufrischen.

In den ersten beiden Klassen ging es hauptsächlich um das sichere Überqueren der Straße. In allen drei Klassen wurde richtiges Verhalten bei den Bushaltestellen und im Auto besprochen.

Die 3. Klasse ging auch der Frage nach: Was mache ich, wenn mich ein Fremder anspricht? Was können die Kinder tun? Was macht die Polizei? 

Wandertag führte durch die Hagenbachklamm

Am 17. September hatten die Kinder der 3. und 4. Klasse ihren ersten Wandertag. Bei perfektem Wetter mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein marschierten wir durch die Hagenbachklamm in St. Andrä/Wördern.

Über schmale Wege, Brücken, Wurzeln und kleine Berghänge ging es durch die Klamm bis zum Spielplatz, wo sich die Kinder ihre Jause wirklich verdient hatten. Auf dem Weg konnten die Kinder auch Natur pur erleben. Sie sahen beispielweise einen Reiher im Wasser oder eine Blindschleiche im Blätterhaufen. Auch durften die Kinder kleine Hänge hinauf und hinunter klettern. Bewegung machten die Schüler auf jeden Fall genug an diesem Vormittag.

Willkommen im neuen Schuljahr!

Das Team der VS Rußbach wünscht erholsame Ferien und einen schönen Urlaub!

Wandertag nach Tiefenthal

Der diesjährige Wandertag führte uns nach Tiefenthal. Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir wandernd die Landschaft. In Tiefenthal wurden wir von Familie Ratzka am Milch-Bauernhof empfangen.

 

Gleich zu Beginn durften wir uns die Jause hart erarbeiten: Die frische Milch musste erst kräftig zu Butter geschüttelt werden, ehe sie aufs Brot geschmiert werden konnte. Danach schmeckte dafür das Butterbrot umso besser. Anschließend erhielten wir eine Führung durch den Hof. Die Kinder sahen die Kühe und Kälbchen in den Ställen, die Melkanlagen und die Milchküche. Danach durften sie sich beim Strohballenhüpfen  austoben, ehe es auf den Feldwegen wieder zurück zur Schule ging.  Hier geht es zu den Fotos vom Wandertag.