Wandertag nach Tiefenthal

Der diesjährige Wandertag führte uns nach Tiefenthal. Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir wandernd die Landschaft. In Tiefenthal wurden wir von Familie Ratzka am Milch-Bauernhof empfangen.

 

Gleich zu Beginn durften wir uns die Jause hart erarbeiten: Die frische Milch musste erst kräftig zu Butter geschüttelt werden, ehe sie aufs Brot geschmiert werden konnte. Danach schmeckte dafür das Butterbrot umso besser. Anschließend erhielten wir eine Führung durch den Hof. Die Kinder sahen die Kühe und Kälbchen in den Ställen, die Melkanlagen und die Milchküche. Danach durften sie sich beim Strohballenhüpfen  austoben, ehe es auf den Feldwegen wieder zurück zur Schule ging.  Hier geht es zu den Fotos vom Wandertag.

Preisverleihung Raiffeisen-Malwettbewerb

So sehen unsere glücklichen Gewinner des diesjährigen Raiffeisen-Malwettbewerbs aus. In jeder Klasse gibt es drei Gewinner. Die anderen Kinder erhielten ebenfalls einen kleinen Preis, da alle eifrig mitgemacht hatten!
So sehen unsere glücklichen Gewinner des diesjährigen Raiffeisen-Malwettbewerbs aus. In jeder Klasse gibt es drei Gewinner. Die anderen Kinder erhielten ebenfalls einen kleinen Preis, da alle eifrig mitgemacht hatten!

Sumsi-Erima-Fußballcup in Stockerau

Am 24. April fand der diesjährige Fußballcup des Bezirkes Korneuburg in der Alten Au in Stockerau statt. Eine Auswahl der Schüler der 3. und 4. Klasse stellte auch heuer eine Mannschaft.  Alle übrigen Schüler dieser Klassen kamen zum Anfeuern mit nach Stockerau.

 

Unsere Kicker spielten zuerst in einer Vorrunde und anschließend im Platzierungsspiel gegen andere Mannschaften des Bezirkes, wie Großmugl, Stockerau West oder Sierndorf. Die Kinder spielten sehr beherzt und mit großem Einsatz, auch Tore wurden erzielt, beispielsweise von Enrik Skofitsch und Cheyenne Obritshauer. Leider reichte es nicht zu einem Matchgewinn. Somit musste man sich am Ende des Turniers mit dem 13. Platz zufrieden geben.

Es wird gewackelt!

Im Zuge unseres Projektes "Beweg dich  - Kinder gesund bewegen" in Kooperation mit der NÖGKK hat die Schule für einen Monat das MFT-Balance Board zur Verfügung gestellt bekommen.

Mit diesem Balancetrainer können die Kinder in spielerischer Weise an ihrem Gleichgewicht und ihrer Stabilität arbeiten. Es vergeht kein Tag, an dem dieses Brett nicht im Einsatz ist!

1. und 2. Klasse entdeckten ihre Sinne

Verschiedene Stationen zum Thema Sinne absolvierten die 1. und 2. Klasse. Kosten gehörte ebenfalls dazu.
Verschiedene Stationen zum Thema Sinne absolvierten die 1. und 2. Klasse. Kosten gehörte ebenfalls dazu.